ESV Hönebach gegen SG Werratal AH
Turnier Spielbeginn: 15.09.2018 15:00 Uhr
Austragungsort: Sportplatz - Philippsthal (Werra) - Vachaer Straße
ESV Hönebach
ESV Hönebach


0:2
SG Werratal AH
Aufstellung: Durchschnittsalter: 46.7
1.) Markus Fliegner
2.) Ralf Wirtz
3.) Arne Christiansen
5.) Matthias Berger
7.) Michael Herrmann
4.) Maik Mrugalla
6.) Sebastian Ruch
8.) Stephan Köhler
9.) Marco Dietz Tor Tor
11.) Rainer Reichel
10.) Thorsten Waap
Auswechselbank:
12.) Meik Thornagel Thorsten Waap
13.) Matthias Heinz Rainer Reichel
14.) Timo Störl
15.) Tobias Güntsch
16.) Markus Rückershausen
17.) Stephan Schütrumpf
18.) Ralf Schaft
19.) Stefan Tippelt
 
Spiel Saison Datum Heim - Gast Ergebnis
Rasen Turnier 1920 Fr 13.09.19 18:15 ESV Hönebach - SG Werratal AH 8 : 9
Rasen Turnier 1819 Sa 15.09.18 15:00 ESV Hönebach - SG Werratal AH 0 : 2
Rasen Turnier 1718 Mi 13.09.17 19:00 ESV Hönebach - SG Werratal AH 2 : 3
 
ESV Hönebach gegen VfB Heringen
KREISMEISTER - In einem engen Finale gegen den ESV Hönebach setzten sich die Alten Herren des VfB mit 2:0 durch.
Der VfB tat sich in der ersten Halbzeit schwer und Hönebach erspielte sich einige gute Chancen. Mit etwas Glück und Dank eines starken Markus Fliegner im Tor ging man torlos in die Halbzeitpause. Durch einigen Umstellungen kam der VfB dann nach der Pause besser ins Spiel und ging nach einer schönen Kombination über Meik Thornagel durch einen gezielten Flachschuss von Marco Dietz in Führung. Nun lief der Ball deutlich besser durch die Heringer Reihen. Hönebach agierte jetzt offensiver und es ergaben sich einige gute Kontermöglichkeiten, die aber allesamt nicht genutzt werden konnten. Der Gegner kam jetzt angetrieben durch einen starken Stefan Brandenstein wieder besser ins Spiel aber die Abwehr um Matthias Berger ließ nichts anbrennen. Nach einem weiteren Konter erzielte Marco Dietz sein 2. Tor und das Spiel schien entschieden. Hönebach gab aber nicht auf und warf jetzt alles in die Waagschale. Zum Glück für den VfB vergaben die Hönebacher Stürmer noch 2 hochkarätige Chancen. Auch Heringen machte aus seinen guten Kontern am Ende keine Tore mehr und so gab es nach dem Schlusspfiff großen Jubel unter den Spielern und den zahlreichen Anhängern. Durch den Pokalsieg spielt der VfB nun in 2019 auf Landesebene um die hessische Alte Herren Meisterschaft.

(c) Stephan Köhler
geschrieben von Matthias Berger am 17.09.2018
 
Bilder vom Spiel

800 x 1223
130.02 KB

800 x 601
84.31 KB

800 x 600
87.55 KB

800 x 600
115.53 KB

800 x 614
99.14 KB
5 Bilder (516.54 KB)
 
www.v-manager.de © 2005-2019
Datenschutz