SG Kleinensee/Widdershausen gegen FSG Heringen (Werra)
Meisterschaft 14. Spieltag Spielbeginn: 14.10.2018 15:00 Uhr
Austragungsort: Sportplatz - Heringen (Werra)-Kleinensee - Lerchenweg
SG Kleinensee/Widdershausen
SG Kleinensee/Widdershausen


1:4
FSG Heringen (Werra)
Aufstellung: Durchschnittsalter: 26.3
1.) Max Schlossarek
2.) Jan Gehlhaar
3.) Mario Zier
4.) Alexander Heilke
5.) Pascal Strube Tor
6.) Rainer Reichel
8.) Marvin Ruch
9.) Ilyas Bulut Tor Tor
10.) Michael Schäfer
7.) Benjamin Geffers Tor
11.) Konstantin Schneider
Auswechselbank:
12.) Lucian Wiegand Rainer Reichel
13.) Florian Roos
14.) Sebastian Kessler Michael Schäfer
 
Spiel Saison Datum Heim - Gast Ergebnis
Rasen Meisterschaft 27. Spieltag 1819 So 05.05.19 15:00 FSG Heringen (Werra) - SG Kleinensee/Widdershausen _ : _
Rasen Meisterschaft 14. Spieltag 1819 So 14.10.18 15:00 SG Kleinensee/Widdershausen - FSG Heringen (Werra) 1 : 4
Turnier 1819 Mi 18.07.18 19:00 SG Kleinensee/Widdershausen - FSG Heringen (Werra) 2 : 1
Turnier 1718 Sa 15.07.17 14:00 SG Kleinensee/Widdershausen - FSG Heringen (Werra) 0 : 3
 
SG Kleinensee/Widdershausen gegen FSG Heringen (Werra)
Bei bestem Fußballwetter stand das vorletzte Derby der Hinrunde 2018/19 für die FSG Heringen gegen SG Kleinensee/ Widdershausen an. Nachdem man bereits die Derbys gegen den VfL Heimbolshausen und den TSV Wölfershausen verloren hatte, war ein Auswärtssieg Pflicht.

Das Trainerteam musste aufgrund weiterer Verletzungen die Mannschaft in einer geänderten Formation aufstellen. Die im Training eingeübten Laufwege wurden zu Beginn der Partie gut umgesetzt und der Gegner konnte keinen nennenswerten Aktionen in der Offensive verbuchen. Leider ließ die FSG Heringen die eine oder andere Abschlussmöglichkeit in dieser Phase ungenutzt.
Erst nach einer Ecke von Trainer Reichel konnte Benjamin Geffers in der 15. Spielminute zum 0:1 einköpfen. Diese verdiente Führung sollte ganze zwei Minuten halten. Nach dem einzigen Fehler von Torwart Schlossarek konnte sich Christian Uhlworm über den Ausgleichstreffer freuen.
Unsere Mannschaft brauchte ca. 15 Minuten um sich von dem Gegentreffer zu erholen. Nach dieser etwas schwächeren Phase konnte Ilyas Bulut in der 38. Spielminute den 1:2 Führungstreffer erzielen. Mit dieser Führung ging man in die Halbzeitpause.
In der zweiten Halbzeit wurde von der FSG Heringen sicher verteidigt und der Gegner im Aufbauspiel gestört. Durch das gute Stellungsspiel konnten die ungenauen Pässe des Gegners erzwungen bzw. abgefangen werden. Mit zwei Toren binnen zwei Minuten konnten Pascal Strube (62. Spielminute) mit einem sehenswerten Lupfer sowie erneut Ilyas Bulut (63. Spielminute) nach guten Balleroberungen zum 1:4 Endstand erhöhen. In den verbleibenden Spielminuten wurde noch weitere Tormöglichkeiten herausgespielt, blieben jedoch ungenutzt. Die SG Kleinensee/ Widdershauen hatte in den letzten 15 Minuten ebenfalls einige Tormöglichkeiten, welche jedoch mit guten Paraden von Torwart Schlossarek abgewehrt wurden.
Alles in allem ist das 1:4 ein verdientes Ergebnis für die FSG Heringen. Nächster Gegner am kommenden Sonntag ist der VfL Philippsthal.
geschrieben von Mario Zier am 15.10.2018
 
www.v-manager.de © 2005-2018
Datenschutz