SG Werratal gegen SV Unterhaun
Meisterschaft 17. Spieltag Spielbeginn: 10.11.2019 14:30 Uhr
Austragungsort: Sportplatz Herfa - Heringen -
SG Werratal
SG Werratal
Aufstellung: Durchschnittsalter: 28
1 .) Max Schlossarek
2 .) Mario Zier
3 .) Fabian Peter
5 .) Florian Zöll
6 .) Christian Kraus
7 .) Sören Ries Gelbe Karte
8 .) Felix Yildiz
11 .) Florian Kühnel
12 .) Marvin Ruch
13 .) Patrick Krestel Gelbe Karte
9 .) Alexander Deringer Gelbe Karte
Auswechselbank:
4 .) Sandro Loi
10 .) Michael Schäfer Christian Kraus
14 .) Daniel Methner Gelbe Karte Sören Ries
15 .) Pascal Strube
16 .) Konstantin Schneider Florian Zöll
Spielertrainer: Christian Kraus
Spielertrainer: Daniel Methner


0:3
SV Unterhaun
 
Spiel Saison Datum Heim - Gast Ergebnis
Rasen Meisterschaft 17. Spieltag 1920 So 10.11.19 14:30 SG Werratal - SV Unterhaun 0 : 3
Rasen Meisterschaft 04. Spieltag 1920 So 18.08.19 15:00 SV Unterhaun - SG Werratal 7 : 1
Rasen Meisterschaft 21. Spieltag 1718 Fr 15.09.17 18:00 SV Unterhaun - SG Werratal 5 : 0
Meisterschaft 02. Spieltag 1718 So 13.08.17 15:00 SG Werratal - SV Unterhaun 1 : 4
Rasen Meisterschaft 29. Spieltag 1617 So 23.04.17 15:00 SV Unterhaun - SG Werratal 4 : 2
Rasen Meisterschaft 14. Spieltag 1617 So 16.10.16 15:00 SG Werratal - SV Unterhaun 1 : 2
 
SG Werratal gegen SV Unterhaun
Erneute Heimniederlage
Die SG Werratal musste sich dem Spitzenteam SV Unterhaun mit 0:3 geschlagen geben. Nachdem man im Hinspiel mit 1:7 die höchste Saisonniederlage einstecken musste, war unsere Mannschaft auf Wiedergutmachung aus und begann druckvoll und engagiert. Bereits in der 2. Spielminute verhinderte der Gästetorwart durch eine Glanzparade gegen Spielertrainer Kraus den Rückstand. Wenige Sekunden später entschied Schiedsrichter Kuhn dann auf Foulelfmeter für unser Team. Kraus wurde zuvor im Strafraum der Gäste gelegt. Leider zielte Patrick Krestel etwas zu genau und setzte den Ball an den Pfosten. Unsere Mannschaft zeigte sich davon unbeeindruckt und spielte weiter nach vorne. Aber auch weitere gute Einschusschancen konnten nicht genutzt werden. Unterhaun hingegen ging im Stile einer Spitzenmannschaft mit der ersten wirklich gefährlichen Offensivaktion in Führung. Nach einem vermeintlichen Handspiel von Fabian Peter entschied der Schiedsrichter dieses Mal auf Elfmeter für die Gäste. Pfromm verwandelte sicher zum 0:1 (20. Minute). Beide Mannschaften ließen im Anschluss gute Tormöglichkeiten liegen, sodass es mit dem knappen Rückstand in die Pause ging. Nach Wiederanpfiff konnte unsere Mannschaft an die zuvor gezeigte Leistung leider nicht anknüpfen. Der SV Unterhaun übernahm mehr und mehr die Initiative. Folgerichtig erhöhte der Gast in der 51. Spielminute durch Führer auf 0:2 und sorgte somit bereits für die Vorentscheidung. 12 Minuten später stellte erneut Pfromm mit dem 0:3 (63. Spielminute) bereits den Endstand her. In der Schlussphase des Spiels scheiterte Michael Schäfer noch aus kurzer Distanz am starken Gästekeeper und so blieb unserer SG selbst der Ehrentreffer an diesem Tag verwehrt. Am kommenden Sonntag, dem 17.11.2019, gilt es nun an die über weite Strecken der Partie gezeigte Leistung anzuknüpfen und im letzten Punktspiel des Fußballjahres 2019 gegen Niederaula/Kerspenhausen II noch einmal 3 Punkte einzufahren. Anpfiff der Begegnung auf der Heringer Werrakampfbahn ist um 14:45 Uhr.

(c) Kai Jordan
geschrieben von Matthias Berger am 11.11.2019
 
www.v-manager.de © 2005-2020
Datenschutz